Bobby 2.0

Hintergrund

Die Teilnahme an der Balkan Breslau 2014 beanspruchte den Bobby 1.0 doch sehr stark. Mehre Reparaturen wären notwendig gewesen. Zudem stellten wir uns die Frage ob wir mit diesem Setup weiterhin fahren sollen und uns verbessern könnten. Vermutlich nicht. Wir sahen uns im Internet nach Möglichkeiten um. Schon recht schnell war die Variante Fahrzeug Neuaufbau basierend auf einen Gitterrohrrahmen die Favorisierte.

Bobby 2.0 Stand April 2015
Bobby 2.0 Stand April 2015
Technische Daten
KonstruktionGitterrohrrahmen
MotorLand Rover 300tdi
Leistung130 PS
AchsenLand Rover Defender
SperrdifferentialAshcroft Transmissions

Der richtige Partner

Einen Gitterrohrrahmen selber zu konstruieren massten wir uns nicht zu, aus unser Sicht ist das auch nicht was gleich auf den ersten Wurf optimal funktrioniert sondern muss unter Wettbewerbsbedingungen getestet werden. Wir stossen auf Dieter Duytschaever, Inhaber und Gründer von D&G Tuning in Belgien. Nach unserem ersten Besuch Ende 2014 war uns rasch klar, dass dies die Varinate für uns sein soll und Dieter die richtige Person um Bobby 2.0 in der Basis zu realisieren.

Dieter Duytschaever im der Produktionshalle von D&G Tuning
Dieter Duytschaever im der Produktionshalle von D&G Tuning

 

Photo by Actiongraphers | www.actiongraphers.com

No Comment

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *